Montag, 3. Juli 2017

[Monatsrückblick] Juni 2017

Seit Anfang Juni habe ich endlich einen Kindle!!! :D Daher war dieser Monat etwas eBook-lastig. Für unterwegs (z.B. Bahnfahrten) ist das doch praktischer und genug eBooks hab ich mittlerweile auch angesammelt... :P

Monatsbilanz
2 Prints
4 eBooks
Seiten: 2026

~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~





Late Eclipses von Seanan McGuire
Der 4. Band der October Daye-Reihe, die ich auf Englisch weiter lese, da sie leider nicht weiter übersetzt wird. :( Dabei war auch Band 4 wieder so toll! <3 Tobys Sarkasmus gepaart mit all diesen tollen Charakteren und einem guten Mix aus Drama und Krimi. Ich liebe die Reihe einfach!
[4,5 Flämmchen - Rezension]











Plötzlich Fee - Sommernacht von Julie Kagawa
Die Reihe wollte ich schon länger beginnen und habe sie bereits im Januar vollständig gekauft. Es wurde also Zeit, sie auch mal anzufangen. :P Zwar gibt es noch einiges an Potential nach oben und ich hatte irgendwie ein bisschen mehr erwartet, aber ich bin definitiv gespannt, wie die Reihe weiter geht. Der Schreibstil von Julie Kagawa ist auf jeden Fall fesselnd.
[3,5 Flämmchen - Rezension]









Phoenix - Tochter der Asche von Ann-Kathrin Karschnick
Das Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde gelesen. (Meiner ersten!) :) Ein spannender Auftakt der Trilogie, der sehr neugierig auf die Folgebände macht! Mir hat besonders der Mix aus Krimi, Fantasy und Dystopie/Tesla-Punk gefallen. Band 2 und 3 werde ich jedenfalls so schnell wie möglich auch lesen. :D
[4,5 Flämmchen - Rezension]









Nacht aus Schatten und Saphiren von Kerstin Arbogast
Das erste, was ich von der Autorin gelesen habe, obwohl "Im Schatten meines Herzens" von ihr schon einige Zeit auf meiner WuLi steht. Ihr Stil gefällt mir auf jeden Fall, also werde ich noch mehr von ihr lesen. Im Moment stehen ja irgendwie alle auf Einhörner, aber diese drei Geschichten sind wirklich klasse geworden und auf jeden Fall besonders: fantasievoll, bildhaft und regen teilweise zum Nachdenken an.
[5 Flämmchen - Rezension]









Zombies weinen nicht von Rusty Fischer
Ein weiteres Buch aus dem Papierverzierer-Verlag, welches ich für die Papierverzierer-Challenge gelesen habe. :) Definitiv eine etwas andere Zombie-Geschichte und sehr witzig. Leider aber auch etwas platte Charaktere und zum Ende hin etwas viele sinnlose Tote...
[3 Flämmchen - Rezension]










Alice - Follow the White von Stephanie Kempin
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mehr sicher, ob ich das Buch nicht schon im Mai zuende gelesen habe. O.o Jedenfalls eine recht ungewöhnliche Alice-Interpretation, die am Anfang echt super war, aber leider etwa ab der Hälfte etwas undurchdacht und unvollständig wirkte. Viele gute Ideen, aber die Umsetzung ist nicht wirklich gut gelungen. Schade.
[3 Flämmchen - Rezension]

Kommentare:

  1. Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur "Plötzlich Fee", das habe ich vor einiger Zeit gelesen und es hat mir gut gefallen :) Und ein Kindle ist wirklich praktisch...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alica,

    Schön das du jetzt einen Ebook Reader hast, die sind schon praktisch. Ich freue mich das dir das Buch von Kerstin Arbogast gefallen hat, das muss ich ja auch noch lesen.

    Sofern es bei 3 Teilen bleibt, habe ich die Phoenix Bücher bereits komplett hier und muss sie nur noch lesen. :)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)