Sonntag, 30. Juli 2017

Mädelsabend


Heute bin ich beim Mädelsabend von "Der Duft von Büchern und Kaffee" dabei! Wer spontan noch einsteigen will, kann sich unter dem Originalpost anmelden. :)
Wie jedes Mal werden regelmäßig Fragen zur aktuellen Lektüre gestellt und man tauscht sich fleißig über die gelesenen Bücher und den Fortschritt aus.

Ich bin heute mit dem folgenden Buch dabei, mit dem ich letzten Dienstag schon beim Gemütlichen Lesemiteinander von Samtpfoten mit Krallen teilgenommen habe. XD


Das Buch hat 950 Seiten und ich hatte bisher nicht so viel Zeit zum Lesen. Starten werde ich heute auf Seite 366 und würde gerne die 450 erreichen, vielleicht schaffe ich es ja auch bis zur 500. :)

Und darum geht es (wegen Spoilergefahr mal den Inhalt von Band 1):


Gavin Guile ist der Hohe Lord Prisma, und damit Herrscher über sieben Satrapien. Als Prisma ist er der einzige Mensch, der alle Anteile des Lichtspektrums beherrscht, und somit sämtliche Farben in Materie wandeln kann. Doch seine Herrschaft fußt auf einer Lüge, einem Kartenhaus, das jeden Augenblick einstürzen kann.

Als er erfährt, dass er einen Sohn hat, dessen Leben in Gefahr schwebt, muss er eine schwere Entscheidung treffen. Am Ende sieht Garvin sich nicht nur mit seinem Spross konfrontiert, sondern mit seiner Vergangenheit, und einem Reich, das in einem aufziehenden Krieg zu zerbrechen droht.

Ich mache es mir heute auf dem Sofa gemütlich und habe mir eben auch schon Abendessen zubereitet: Tiefkühlgemüse mit Spiegelei - ja, ich bin immer sehr einfallsreich. :D Das ist mittlerweile schon fast kalt, weil ich so lange hier am Beitrag saß, also wird das gleich erstmal gegessen, bevor ich zu lesen anfange. ;)



~17:00 Uhr~

Frage 1: Wodurch ist dein aktuelles Buch in deinen Händen gelandet? Was hat dich an dem Buch besonders angesprochen und was hat dich vielleicht erst sogar etwas zögern lassen es zu lesen?
Ich habe den 1. Band vor einigen Jahren gelesen und er hat mir richtig gut gefallen! Doch wie das bei Reihen mit wirklich dicken Wälzern ist, hatte ich nie so richtig die Zeit und Motivation gefunden, mich an den nächsten Band zu wagen. Band 2 habe ich mir dann letztes Jahr zum Geburtstag gewünscht, um endlich doch weiter zu lesen, aber jaaaa... Das Buch stand dann trotzdem erstmal 10 weitere Monate im Regal. >.> Jetzt wollte ich aber endlich mal wieder High Fantasy lesen und mich auch wieder an die dicken Bücher wagen. Zwar brauche ich wirklich lange für das Buch, weil die Geschichte auch recht vielschichtig ist und man aufpassen muss, alle Zusammenhänge zu verstehen, aber es macht Spaß. :) Um nicht wieder ewig mit dem nächsten Band zu warten, habe ich mir Band 3 auch schon mal bestellt. Den lese ich zwar wohl nicht direkt im Anschluss, aber immerhin will ich das noch dieses Jahr schaffen. ;)

~18:00 Uhr~
20 Seiten habe ich schon geschafft und bisher war es weiter spannend. ;) 
Werde dann auch mal schauen, was die anderen Teilnehmer heute so lesen. :D

Frage 2: Stell dir vor, du arbeitest für die Marketingabteilung deines Buches. Du sollst dir ein richtig cooles Special für dein Buch einfallen lassen, welches die Leser zum Beispiel im Netz downloaden können oder als DIY nachbasteln können. Vielleicht entscheidest du dich auch für ein kleines Give-Away, welches mit deinem Buch direkt vom Buchhändler an den Käufer vermittelt werden kann? Verrate uns deine Idee für dein Buch. =)
Oha, jetzt muss ich kreativ werden? xD Auf Knopfdruck kann ich das nie. :P
Da es in meinem Buch sehr um die verschiedenen Farben des Lichts geht, würde ich wohl irgendwas damit machen. Jede Farbe hat da Eigenschaften, die auch, wenn jemand die Farbe wandelt, also in Materie umwandelt, die Gefühle der Person beeinflussen. Z.B. sorgt Blau dafür, dass man besser nachdenken kann und alles geordneter und logischer erscheint, während Grün wild und intuitiv werden lässt. Daraus könnte man z. B. einen Test machen, welcher Farbe man selbst am ehesten entspricht. Was besseres fällt mir grad nicht ein. :'D

~19:00 Uhr~
Es gab gerade eine zwar eher kurze, aber doch epische Szene im Buch. Sehr cool. :) Außerdem entwickelt sich einer der Charaktere so langsam wirklich weiter. Es ist echt gut gemacht, wie er Fortschritte macht. Nie zu viel auf einmal und immer so zögerlich, dass man es ihm noch abkauft. Ich bin sehr gespannt, wo er am Ende stehen wird (also vermutlich erst in Band 5 XD).


Frage 3: Wenn du die Geschichte oder eine Fortsetzung aus der Sichtweise eines Nebencharakters lesen könntest, wessen Perspektive würde dich am meisten reizen und warum?
Da ich hier ja High Fantasy lese, wo üblicherweise auch Nebencharaktere recht ausführlich behandelt werden, weiß ich über viele Nebencharaktere schon recht viel. Daher wäre z. B. eine Geschichte aus der Vergangenheit von einer der Personen nicht sooo interessant, denke ich. Und ich fürchte, dass viele der Charaktere auch noch ausführlicher weiter vorkommen werden. :P
Aber wenn ich davon mal absehe, fände ich entweder Hauptmann Eisenfaust (so ziemlich der beste Krieger in der Reihe) oder Karris (eine echt taffe Frau) interessant. Beide wirken meistens eher unnahbar und kontrolliert, da wäre es mal spannend, ihre anderen Seiten kennenzulernen.

~20:00 Uhr~
Mittlerweile bin ich auf Seite 430. :) Die 450 schaffe ich also noch. ;) Auf den letzten Seiten wurde eine neue Erzählperspektive eingeführt, die ich noch nicht zuordnen kann. Bin gespannt, aus wessen Sicht da erzählt wird... denn es war nichts "nettes". ;)


Frage 4: Stell dir vor, die Protagonistin/der Protagonist wird zu einer Party eingeladen. In welcher Kleidung würde sie/er dort auftauchen? Was wäre wohl ihr/sein Gedanke auf einer Party? (z. B. fühlt sich die Hauptfigur wohl oder wird bereits die Flucht geplant?)
Also die "richtige" Hauptperson ist in dem Buch wohl immer noch Gavin Guile. Da er der mächtigste Mann in der Geschichte ist, muss er sowie oft zu wichtigen Anlässen auftauchen und er mag das überhaupt nicht. Er würde also auch auf dieser Party innerlich hoffen, dass es bald vorbei ist, nach Außen hin aber natürlich höflich seine Aufgabe erledigen und vllt eine kleine Rede halten müssen. Was er dazu anhat? Dazu müsste ich mich erinnern können, was genau in der Welt "offizielle" Kleidungsstücke sind. Vermutlich eine Robe oder sowas.

~21:00 Uhr~
So, Seite 450 ist geschafft. :) Und ich bin tatsächlich auch gerade so müde geworden, dass ich überlegt habe, demnächst schlafen zu gehen. XD
Aber erstmal die letzte Frage für heute.

Frage 5: Wenn du dein Buch jemand anderem auf die Schnelle vorstellen müsstest, wie würdest du es beschreiben? Verwende nicht mehr als drei Sätze :o)
Ein High Fantasy-Roman, in dem die Magie aus Licht gewonnen wird und in Farben unterteilt ist. Gavin Guile ist in der Welt das Prisma, also die einzige Person, die alle Farben des Lichts wandeln kann, und er möchte vor seinem Tod noch einige große Ziele umsetzen. Doch da nicht alles so friedlich zugeht, steht ein Krieg an, der sowohl aus Machtgründen als auch aus religiösen Gründen geführt wird.

Ein komplexes Buch mit einer ganz eigenen Welt und Weltanschauung in drei Sätzen unterzubringen, ist gar nicht so einfach. ;)

So, es war wie immer ein schöner gemeinsamer Leseabend und ich freue mich auf das nächste Mal! :D Habt alle noch einen schönen Abend, ich drehe jetzt mal eine letzt Runde durch die Teilnehmer-Blogs.

Kommentare:

  1. HI du :)
    Ich kenne deinen Blog ja noch gar nicht, muss ich glatt mal ändern, deswegen werde ich dir mal folgen.
    Wegen deinem Buch, das kenne ich nicht, sieht aber interessant aus.
    Es grüßt dich lieb
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Folgen. :D Ich muss mal gucken, aber ich glaube dir folge ich schon. ;)

      Löschen
    2. Hi An
      kann gut sein ;)
      Ich hab ehrlich gesagt die 500 Blogs denen ich irgendwie folge (es sind wirklich mehr) nicht immer auf dem Schirm, aber nachdem ich die tolle neue Idee entdeckte, die Blogs an die Seite zu stellen, die gerade aktuell etwas gepostet haben, entdecke ich wieder viel mehr und das finde ich schön.

      Löschen
    3. Meine Liste hat auch schon 250 Blogs. Ich schaue dann alle paar Tage durch, welche Posts neu sind und interessant klingen. Alles kann man natürlich nie lesen. :D

      Löschen
  2. Hallo An Chan,
    ahhh, von Brent Weeks habe ich damals den Weg in die Schatten (nebst Folgebücher) gelesen. Die Reihe war richtigrichtigrichtig gut. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass das mit einer meiner Lieblingsfantasybuchreihen ist. Hast du die auch gelesen? Von seiner Prismareihe habe ich nur den ersten Teil gelesen und ich muss sagen,das war leider nicht so meins. Ich habe den nächsten Band dann nicht mehr gekauft. Aber ich bin trotzdem sehr gespannt, was du heute noch so berichten wirst.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, dass mal jemand den Autor kennt. :D Die Schatten-Reihe habe ich noch nicht gelesen, weil die bei Amazon etwas schlechter bewertet wurde als die Licht-Reihe. Aber wenn du es andersrum erlebt hast, lese ich die vllt doch noch mal. :D Aber erstmal die Licht-Reihe zuende bringen (sind ja auch 5 Bücher XD).

      Löschen
    2. Auf jeden Fall muss ich dir an dieser Stelle die Schatten-Reihe wärmstens ans Herz legen. Die war so gut. Ich wollte danach unbedingt noch mehr Assassinenbücher lesen. Habe aber - wie es dann immer so ist - nichts gefunden, was nur annähernd so gut war :o)

      Ich hoffe ja auch sehr, dass Brent Weeks bald mal wieder eine neue Reihe schreit :o)

      Löschen
    3. Was Assassinen Bücher angeht habe ich vor einigen Jahren "Unter Dieben" von Douglas Hulick gelesen. Das hat mir auch sehr gut gefallen! :)

      Löschen
    4. Vielen Dank für den Tipp. Das Buch werde ich mir gleich mal genauer ansehen.

      Ich finde deine 3-Satz-Beschreibung klingt richtig ansprechend. Da bekommt man ja fast Lust es doch noch einmal mit der Reihe zu versuchen ... ;o)

      Also, ich werde jetzt noch einmal eine Abschlussrunde drehen. Ich wünsche dir eine wunderschöne gute Nacht. Ich freue mich, dass du heute Abend mit dabei sein konntest und hoffe, dass dir der Abend auch so sehr gefallen hat.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    5. Ich kann dir ja sagen, ob die Reihe bis zum Ende gut bleibt, dann weißt du, ob sich das lohnt. ;)

      Löschen
  3. Wow, das ist wirklich ein dickes Buch xD Ich habe ja fesrgestellt, dass so dicke Bücher nichts mehr für mich sind, seitdem ich nicht mehr so gut sehe, aber vlt schaue ich trotzdem mal rein, je nachem was du heute noch so berichtest ;)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese auch total selten so dicke Bücher. ^^ Und die Reihe hat ja auch noch 5 Bände, also insgesamt knapp 5000 Seiten. Das ist schon eine Menge. :D Aber immerhin relativ groß bedruckt, also nicht so, dass man eine Lupe zum lesen braucht, wie das bei dicken Büchern ja auch manchmal vorkommt. :P

      Löschen
    2. Dann geht das ja noch und vlt gibt es das auch als eBook, dann wäre das auch nicht das Problem, da kann man ja die Größe einstellen =)

      Aber das sind einige Bände mit einigen Seiten ^^"

      Löschen
    3. Jaaa, eine kürzere Reihe wäre vllt angenehmer zu lesen. ;) Oder du freundest dich mit Hörbüchern an. :P

      Löschen
    4. Ich und Hörbücher xD Ich probiere es öfter, aber bisher kriege ich das nicht auf die Reihe, ich kann mich leider nciht darauf konzentrieren ^^"

      Löschen
  4. Oh, das Buch habe ich diese Woche schon beim Lesemiteinander bei dir gesehen. Aber es ist ja auch soooo enorm dick.
    Weiterhin viel Spaß beim Lesen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja genau, ich sitze da wohl auch noch ein paar Tage länger dran. :D

      Löschen
  5. Hallo An Chan,

    ach wie schön, Dich mal wieder "zu sehen"! :)n
    Das Buch hört sich interessant an und macht mich neugierig. Und dDeine 18h Idee finde ich klasse.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wir haben uns länger nicht "getroffen". :D Ich war aber auch 2-3 Monate etwas inaktiver, wegen Umzug usw. Jetzt hab ich aber endlich wieder Zeit für solche Leseabende. ;)

      Löschen
  6. HI :)
    das klingt ja auch lustig :)
    Ich dachte jetzt bei dir sofort an die Ringe, die ihre Farbe wechseln können, weiß nicht ob du die kennst, aber jenachdem wie es jemanden geht, wird der Ring Blau und Grün und andere Farben kommen auch mal vor :).
    Sei lieb gegrüßt und hi 20 Seiten ist doch schon einmal super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaach, doch die kenne ich. Die waren früher mal eine Weile "in", aber ich hab nie geglaubt, dass die funktionieren und hatte daher keinen. ;)

      Löschen
  7. Hallo An Chan,
    bei deiner Beschreibung musste ich glatt an Stimmungsringe denken. Das wäre doch auch ein cooles Give-Away für das Buch, findest du nicht?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist Nicole auch eben eingefallen. Stimmt, das wäre auch was. Aber ja eher für weibliche Leser interessant, oder? Und ich fürchte ja fast, dass so dicke High Fantasy doch eher Männer-Bücher sind (also zumindest überwiegend)?

      Löschen
    2. Das habe ich auch gelesen, kurz bevor ich den Kommentar abgeschickt habe :o)
      Irgendwie passt das aber auch zu gut. Naja, für Jungs könnte man vielleicht so eine Taschenlampe mit verschiedenen Lichtfarben anbieten. Das ist vermutlich was, womit sie mehr Freude haben werden ;o)

      Brent Weeks Bücher würde ich glaube ich auch an weibliche und männliche Leser gleichermaßen empfehlen. Da gibt es ja nicht gerade so viel Liebe und das ist ja meist das, was die männlichen Leser eher abschreckt.

      Löschen
  8. Das mit dem Farbentest ist doch ganz cool =) Vlt knn man Malen nach Zalen für Kinder dazu packen, damit wir Erwachsene uns auch mal wieder wie Kinder fühlen können xD

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Alica,

    diese Reihe kenne ich bisher ja noch gar nicht. Das Cover sieht aber sehr vielversprechend aus und auch der Klappentext hat mich nun neugierig gemacht. Auch finde ich es sehr ansprechend, wie du über den ersten Band sprichst. Natürlich ist so ein Wälzer immer ein wenig abschreckend, aber gleichzeitig sollte eine High Fantasy Geschichte immer die Möglichkeit bekommen sich zu entfalten (besonders die Welt, die dort aufgebaut wird). Ist dies in der Reihe gegeben?

    Deine Idee zur zweiten Frage, fand ich aber total kreativ! Da würde ich direkt mitmachen. xD

    Dann wünsche ich dir auf jeden Fall noch viel Spaß beim Weiterlesen. <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir gefällt die Welt, in der die Reihe spielt, echt gut. Vor allem das Konzept mit den Farben aus Licht, das sozusagen als Magie dient, finde ich mal was ganz neues. Außerdem gibt es viele verschiedene Charaktere aus deren Sicht erzählt wird und natürlich eine Menge Intrigen, religiöse Konflikte und politische Schachzüge usw. Überhaupt wirkt die Welt und wie sie funktioniert gut durchdacht und die Probleme, die sich entwickeln, kann man nachvollziehen. Auch schön ist, dass es kein "gut" und "böse" gibt, sondern jeder seine Gründe hat. Also wenn du High Fantasy magst, kann es auf jeden Fall nicht schaden, mal in Band 1 reinzulesen. ;)

      Löschen
    2. Das klingt auf alle Fälle bereits sehr vielversprechend. Es scheint ein gut ausgearbeiteter Weltentwurf zu sein, dessen Probleme nicht beim Oberflächlichem halt machen. Ich werde mir den ersten Band mal notieren! =) Besonders, da scheinbar auch die Nebencharaktere so gut ins Licht gerückt und nicht völlig außen vor gelassen werden.

      Löschen
    3. Genau. :) Wenn du Band 1 lesen solltest, sag mal Bescheid, wie es dir dann gefallen hat. :)

      Löschen
  10. Hallo Alicia

    Die Fragen sind bei einem Fantasybuch gar nicht so leicht zu beantworten.
    Dein Buch klingt spannend.
    Deine Idee mit dem Test finde ich gut.

    AntwortenLöschen
  11. Wenn jemand so Menschenansammlungen nicht mag, ist eine Party natürlich grausam.Immerhin würde Gavin Manieren zeigen. Zumindest dann, wenn es nicht sooo lange dauert. Denk ich mal :-)

    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)